Mädchen in geblümten Kleid

 

Es muss ein wildes Mädchen gewesen sein! Das wie eine archaische Bemalung oder Felszeichnung anmutende Bild vermittelt nicht gerade das Flair eines kleinen Mädchens, das durch den Frühling hüpft.

zum Vergrössern anklicken

Arbogast meinte auf Nachfrage:

«Eigentlich war sie ein ruhiges Mädchen. Als sie aber eines Morgens in dem roten Kleid mit den weissen Tupfen ins Schulzimmer kam und mit der halbautomatischen Waffe ihres Vaters der Hälfte der Anwesenden, inklusive Lehrerin, das Gesicht wegpustete, war sie wild. Den Überlebenden der George Washington Elementary Scool war klar, dass die Fopperei und das Mobbing in den letzten Monaten wohl zu viel gewesen waren. Da sie erst elf Jahre alt gewesen ist, verbrachte man sie in eine geschlossene  psychiatrische Anstalt.»

«Dann ist das Bild also ein Statement gegen den leichten Zugriff auf Schusswaffen in den USA?»

«Nein, es ist rote und weisse Farbe. Machen Sie daraus, was Sie wollen, Sie Hornochse!»

 

Alle Bilder von Arbogast finden Sie hier: ARBOGAST

80 Beiträge