Dokumente

 

Das kleine Ehebuch – katholische, sexistische, Menschenverachtende Schmuddelschrift von 1944 die Eheleuten mitteilt wie sie zu leben hätten. Lohnende und sehr unterhaltsame Lektüre > «Das kleine Ehebuch»

Ein Brief an mich und Papst Franziskus I  – und andere. Geschrieben von einer, wie sie schreibt, unheilbar Kranken. Der Inhalt des Briefes ist jedoch ein Pamphlet ultrakonservativer katholischer Frömmigkeit.  Das Dokument sei hier allen zur Verfügung gestellt, die über Religionsfanatismus in Teilen der Bevölkerung und dem Abhandensein von Vernunft – im Sinn der Möglichkeit seine Umwelt und sich selber zu reflektieren. Das Briefgeheimnis und die persönlichkeitsrechte der Absenderin werden durch die Veröffentlichung und Nutzung des Inhaltes dieses Briefes nicht verletzt.  Der Brief.pdf

 

181213_Einvernahmeprotokoll_KTDLU-05547 – Geständnis der Migros Plüschwichtelin «Eli» für den Mord an dem Coop Noëlini-Giveaway «Noël» vom 22. 12. 2018, durch die Kriminalpolizei Kanton Luzern > Einvernahmeprotokoll

 

 

Kunst und Geschichte in einem Haus. Der Löffelburg-Blog aus Beromünster.