Schlagwort-Archive: Essen

Avocado

Avocado

Man könnte meinen, was da dran sein soll. Man könnte meinen, es sei unglaublich wichtig, zu jedem Scheiss Avocado zu machen. Immer. Überall. Omega-3-Fettsäuren, pah! Fresst Nüsse, ihr Heinis!

Avocado

Menschen, die Avocados essen, fahren wahrscheinlich einen Diesel- SUV und bilden sich ein, naturnah zu sein. Schimpfen über die Grünen und stopfen sich weitere Avocado-Pampe und Thunfisch in den Rachen.*

Avocado

Nicht aufregen, bloss nicht aufregen. Oder gar beleidigend werden. Erklären ist besser, ja, erklären. Ohne belehrend zu werden natürlich, denn das mögen die Avocado-EsserInnen gar nicht.

Avocado

Erklärung: Also, Avocado-Konsumentin und Avocado-Konsument. Du tötest Menschen. Nein, natürlich nicht von Hand, sondern indem du Avocados kaufst. Avocados, die von Grossfirmen in Südamerika, gerne auch in Chile, angebaut werden. Firmen, die den Bauern dort das Wasser abgraben, um Avocados zu wässern. Firmen, die totes Land hinterlassen, weil kein Wasser mehr im Boden ist und die Flüsse kein Wasser mehr bringen, weil es weiter oben von anderen Firmen zum Bewässern von anderen Avocados abgezweigt wird.  Totes Land auch, weil es von den riesigen Mengen an Pestiziden, Insektiziden und Fungiziden für die nächsten Dekaden vergiftet ist. Und ja, diese Firmen töten Menschen. Nicht nur, indem sie sie verhungern lassen und in den Selbstmord treiben, nein. Du kennst die Nachrichten. Du weisst, wie es geschieht.

Avocado

Das war jetzt ein langer Text für dich. Du, der du gewohnt bist, alles in kleinen Häppchen in dein vertwittertes Hirn serviert zu bekommen. Aber es musste sein. Damit du aufhörst zu töten und Unfug zu treiben. Oh, was sagst du? Du isst gar keine Avocados aus Südamerika und du fährst ein E-Bike? Ah, dann ist ja alles klar.

Avocado

Sorry, da hab ich die Falschen angegriffen. Ihr esst natürlich die Bio-Avocado aus Spanien. Viel besser, da werden keine Menschen getötet. Immerhin. Und die tausend Liter Wasser pro Kilo Avocado, also für zwei bis drei Früchte, das kommt natürlich von daher, wo es noch für alle Ewigkeit und immer Wasser hat. Ganz ehrlich! Du brauchst dir keine Sorgen zu machen!

Avocado

Also. Der Mensch soll anständig leben dürfen. Verzicht ist Scheisse. Niemand sagt, dass du verzichten sollst. Du sollst dein Hirn und dein Herz einschalten. Das ist alles.

Und das nächste Mal will ich ganz freundlich und anständig das Thema Palmöl besprechen.

An dem machen sich die SUV-FahrerInnen kein bisschen mehr schuldig als alle anderen auch.

* Natürlich können, wenn sie wollen, auch diese Dutt-tragenden, bärtigen Yuppies auf ihren E-Bikes sich gerne angesprochen fühlen. Ebenso natürlich die grüne, vegane Yogalehrerin. Mehr Klischees habe ich im Moment nicht, sorry!